Über mich


Mehr Erfolg – mit System

 

 "30 Jahre Vertriebs-, Service- und Marketing-Erfahrung im Bereich Industrie, Healthcare und Automation"

  • Studium der Betriebswirtschaft
  • Studium Medizintechnik (Krankenhaus Hygiene)
  • Vertriebsleitung / Key Account Management
  • Coach in Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Zert. Prozessmanager (DGP)®
  • Certified Scrum Master (CC)®  - Agil Change Agent -
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Internationale Erfahrung
  • Visionär und Stratege
  • Sozialkompetent
  • Freier Autor für MoreThanDigital ->
  • Senior Consultant im conlab Unternehmensverbund -> 

 

 Oliver Schulz, Dipl. Betriebswirt, Jahrgang 1963

 

Als Diplom-Ingenieur und Diplom-Betriebswirt kombiniere ich technisches Verständnis, unternehmerische Initiative und Coaching-Hintergrund mit 30 Jahren Erfahrung in der Optimierung von Vertrieb, Marketing, Service und Customer Service. Als ehemaliger Vertriebs- und Marketingleiter initiierte ich bereichsübergreifende Zusammenarbeit – auf technischer Ebene beispielsweise durch moderne CRM- und CEM-Lösungen. Und vor allem dort, wo bislang aneinander vorbei – oder schlimmstenfalls gegeneinander – gearbeitet wurde. Ob als Krisenmanager oder Changebegleiter, ob als Projektmanager oder Führungskraft auf Zeit: Als Interim Manager und Berater trägt man wesentlich zu mehr Wertschöpfung in Vertrieb, Marketing und Customer-Relationship-Management bei.

 

Unternehmen sind am erfolgreichsten, wenn ein Rädchen ins andere greift. Und genau daran hapert es nicht selten. Mal passen die Rädchen nicht, mal arbeiten sie nicht aufeinander abgestimmt. Genau da setzt ich als erfahrener Interim Manager und Consultant an, bei den Unternehmensprozessen.

 

Als zertifizierter Senior Prozessmanager, Risk- und Qualitätsmanager sowie Experte für BPMN und Six Sigma verfügte ich über einen umfangreichen Werkzeugkoffer, um neue Dynamik im Vertrieb und Marketing zu schaffen. Agiles Projektmanagement und passgenaue digitale Lösungen.

 

Ein besonderes Augenmerk legte ich auf das Customer-Relationship-Management – und insbesondere darauf, dass alle Schnittstellen den Kunden und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Für mich ist Customer Centricity kein Schlagwort: ich lebe Kundenorientierung. Raus aus dem Silo – hin zu integrierten Prozessen und bereichsübergreifender Zusammenarbeit. Mit Begeisterung ziehe ich die Beteiligten aus allen Schnittstellenbereichen wie Produktentwicklung, Qualitätsmanagement, IT, Einkauf oder Logistik mit.

 

In der Regel finden meine Konzepte bei Führungskräften wie Mitarbeitenden hohe Akzeptanz, weil ich mit meinem agilen Ansatz die relevanten Player von Anfang an einbeziehe. Meine Ausbildung als Coach für Kommunikation und Konfliktmanagement tragen wesentlich dazu bei, etwaige Widerstände aufzulösen. Geschäftsführungen und Führungskräfte schätzen mich als vertrauensvollen Sparringspartner und Katalysator für unternehmerische Entwicklungen.

 

Nicht nur als Familienvater liegt mir das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen – und das auf mehreren Ebenen. Zum einen stehe ich für Lösungen, die auch nach dem Ende des Mandates Bestand haben. Außerdem lege ich im Rahmen des „Sustainable-Marketings“ großes Augenmerk darauf, dass die von mir initiierten Veränderungen zu einem positiven und erfolgreichen Unternehmensbild beitragen - nicht nur nach außen, sondern auch nach innen. Daher gehören wertschätzende Unternehmenskultur, klare Unternehmenswerte und betriebliches Gesundheitsmanagement zu meinen weiteren Schwerpunkten.