Ich kann auf folgende Projekterfahrungen zurückblicken:


Business Development/Geschäftsprozessentwicklung

 

Maschinenbau / Produktionstechnik DACH / weltweit

Schwerpunkt: Herauslösen der Produktionstechnik als eigenständige GmbH

Mittelständisches Unternehmen; 2200 Mitarbeiter; 660 Mio. € Umsatz in D (2018)

Geschäftsfelder: Herstellung und internationaler Vertrieb von Roboter gesteuerten Produktionsanlagen und Services für Kosmetik.

 

Berater/Projektleiter

 

Kurzbeschreibung:

Herauslösen der Produktionstechnik als eigenständige GmbH Markteintritt; Organisationsentwicklung und Optimierung der Geschäftsprozesse, Erstellung Businessplan und Vertriebs-, Marketing- und Lieferkonzept

 

- Prozessaufnahme der Geschäftsprozesse

- SWOT - Marktanalysen - Risikoanalysen

- Businessplan -> Markteintritt

- Workshops /Coachings - Vertriebskanäle; Marketingpläne;

- Digitalisierungsempfehlungen/IT-Tools (Webauftritt, Marktkommunikation, CRM, Projektmanagement-Software)

- Strategieentwicklung (Green Label, Nachhaltigkeit, Markenbildung, Partnering)

- Gemeinsame Messebesuche / Messekonzept

- Konzernweites Stakeholder Management

- Supply-Chain-Management


Restrukturierung eines Customer Service (Healthcare)

 

Medizinische Anwendungen weltweit

Schwerpunkt: Restrukturierung des Customer Service

Unternehmen / Konzern; ca. 73.000 Mitarbeitern in 150 Ländern

Geschäftsfelder/ Segment: Überwiegend klinische Kunden in der Region DACH. (Organisationsgröße ca. 1000 Mitarbeiter/Revenue 500 Mio. € p. a.)

 

Leitung Customer Service (Interim) / Projektleiter

 

Kurzbeschreibung:

Nach dem Kauf bzw. der Übernahme eines großen Wettbewerbers in der Medizintechnik wurde der Merging-Prozess nur zum Teil abgeschlossen. Während die Vertriebsorganisation stetig wuchs, wurden die BackOffice und Customer Service Strukturen jahrelang vernachlässigt. In Folge der hohen Verluste wurden Teile des Managements freigestellt, es kam zusätzlich zu einer Führungskrise statt zu einer Systemverbesserung. Auch aufgrund der immensen Überlastung des Personals des Customer Service war nach Kündigungen/Krankheit die Einheit nicht mehr ausreichend leistungsfähig, operatives Knowhow war kaum noch vorhanden.

Projektziel war, den Customer Service in sehr kurzer Zeit wieder operativ funktionsfähig zu machen (Order to Cash), Personal aufzubauen, Prozesse und Tools zu optimieren.

 

- Leitung des Customer Service (interimistisch)

- Prozessaufnahme aller Geschäftsprozesse des Customer Service

- Kurzfristiges Outsourcing

- Personalaufbau; Team Neustrukturierung; Leadership Optimierung

- Stakeholder Management/Sales Division (Matrix-Organisation)

- Erstellung einer Skill-Matrix; Mitarbeitertraining

- Tool Optimierungen (E-Mail, Telefonie, Relationship-Management/CRM, Dashboard, IT-Tools, DMS, ERP, Berichtswesen)

- Workshops/Teambuilding-Maßnahmen

- Roadmap für Nachhaltigkeit, Skalierbarkeit und Kundenzufriedenheit

 


Change Management im Vertrieb / Global Key Account Management


Medizinische Anwendungen weltweit
Schwerpunkt: Änderung der Vertriebsstruktur
Mittelständisches Unternehmen; ca. 7.000 Mitarbeiter, Umsatz von 1,1 Milliarden
Geschäftsfelder: Kompressortechnik, Antriebstechnik, Hydraulik und Pneumatik, Automatisierung

Kurzbeschreibung:
Begleiten und initiieren von Change Prozessen vom passiven technischem Vertrieb hin
zum proaktiven lösungsorientiertem Vertrieb.


- Anpassung der Marketing-/Sales-Struktur
- Einführung / Anpassung eines CRM-Systems (Sales Force)

- Mitarbeiter Coaching

- Projektmanagement
- Aufbau Qualitätsmanagement nach ISO: 13485

- Kennzahlen und KPI´s zur Vertriebssteuerung
- Einführung eines Cost-Down Managements
- Management von KAM-Teams


  Ergebnis:
  Umsatzsteigerung um >29 % per anno


Aufbau eines After Sales Managements


Labordiagnostik/Point of Care Blutgas-Analysesystem - Deutschland/Berlin
Schwerpunkt: Änderung der Vertriebs- und Servicestruktur
Mittelständisches Unternehmen: 330 Mitarbeiter / 241 Mio. € Umsatz
Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Blutgas-Analysatoren, Laborbedarf
Dänische Muttergesellschaft, im Danaher Konzern, börsennotiert


Kurzbeschreibung:
- Umsatzsteigerung durch Integration des Service/Kundendienstes in die Sales Prozesse
- Adaption des CRM´s durch Integration des Service/Kundendienstes
- Implementierung After Sales


Aufbau eines Vertriebsteams

 

Bereich Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Schwerpunkt: Integration und Ausbildung von Applikations-Ingenieuren in das Vertriebsteam
Mittelständisches Unternehmen: 60 Mitarbeiter / 20 Mio. € Umsatz
Hersteller von Produkten für die Herzchirurgie/Herz-Lungenmaschinen


Kurzbeschreibung:
- Ausbildung und Schulung der Servicemitarbeiter zu Vertriebsmitarbeitern
- Auf- und Ausbau eines CRM-Management-Systems
- Aufbau eines Beschwerdemanagements

 


Einführung eines CRM-Systems


Bereich: Orthopädie und Traumatologie - Deutschland/Berlin
Schwerpunkt: Einführung eines Customer Relationship Management Systems
Mittelständisches Unternehmen/ Eigentümer Geführt: 1000 Mitarbeiter
Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Endoprothetik, Chir. Instrumenten
Osteosynthesematerialien und Chir. Navigationssystemen


Kurzbeschreibung:
- Definition, Strategien und Einsatzbereich
- Umsetzung, Anwendung und Applikation

 


Aufbau und Einrichtung eines Call-Centers (Central-Call-Dispatch)


Sales und Service-Organisation, Zentrale Hamburg - Deutschland/Hamburg
Bereich Service; klinische, bildgebende Diagnostik
Intern. Konzern: 1180 Mitarbeiter; 9,575 Mrd. € Umsatz


Kurzbeschreibung:
- Windows NT-Anwendungstrainer
- Ausbildung neuer Mitarbeiter
- Lenkung der Servicetechniker
- Service-/Leistungsabrechnung
- Telefontraining

 


Telefonnummern bzw. Ansprechpartner zur Validierung meiner Referenzen erhalten Sie gerne nach persönlicher Anfrage.